WELPENERZIEHUNG

Wir bieten keine reinen Welpenspielstunden an. In kurzen Übungeinheiten werden die Welpen spielerisch an die ersten Aufgaben herangeführt und lernen neue Umweltreize kennen. Zwischendurch gibt es dann Spieleinheiten.

In den ersten Lebensmonaten eines Hundes werden die Grundlagen für sein späteres Hundeleben gelegt. Der Zeitraum zwischen der 8. – 12. Wochen wird Sozialisierungsphase genannt. Das ist die Zeit, um mit der Erziehung des Welpen zu beginnen.

Das in dieser Zeit geformte Lernverhalten und die erlernten Verhaltensweisenwirken sich auf das gesamte spätere Verhalten aus. Der Welpe lernt die verschiedensten Umweltreize positiv zu verknüpfen. Fehler in der Sozialisierungsphase können später zu mehr oder weniger auffälligen Verhaltensstörungen führen.

Mit einer konsequenten Erziehung im Welpenalter legen Sie den Grundstein für eine harmonische Mensch- Hund- Beziehung.

Konsequent bedeutet in diesem Zusammenhang nicht übermäßige Strenge, sondern das richtige Reagieren auf die Situation.

Unsere Welpenkurse laufen durchgängig das ganze Jahr, und finden auf unserem eingezäunten Trainingsgelände statt. Melden Sie sich kurz telefonisch an und schauen Sie zur Trainingszeit vorbei, um einen Eindruck zu bekommen.

welpen
welpen_01